Druckversion

Ausbildung Fachpraktiker/in Küche

Berufstyp: Ausbildungsberuf für besondere Personengruppen
Die Ausbildung zum Fachpraktiker bzw. zur Fachpraktikerin Küche kann man auch ohne Schulabschluss beginnen. Die Agentur für Arbeit stellt fest, wer sich dafür eignet

Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Lernorte: Diakonie Adelebsen Alma-Louisenstift gGmbH - unternehmenseigene Großküche, Berufsbildende Schulen Ritterplan in Göttingen, weitere Praktika innerhalb der Ausbildungszeit nach Absprache (wie zum Bsp. bei unseren Bäcker oder auch bei einer Fleischerei)

Was macht man in diesem Beruf?
Fachpraktiker/innen Küche wirken beim Zubereiten und Anrichten von unterschiedlichen Gerichten mit. Sie richten sich dabei nach Rezepten, zum Beispiel für Suppen, Soßen, Gebäck oder Süßspeisen. Je nach Gericht kochen, braten, backen und garnieren sie die Nahrungsmittel. Außerdem putzen und schneiden sie Gemüse und Salat.
 

Kontakt:
Thomas Walraff (Leitung Gastronomie)
Tel.: 0 55 06 / 95 76 - 17
menueservice@diakonie-adelebsen.de

Kontakt

Kontakt

Diakonie Adelebsen Alma-Louisenstift gGmbH
Mühlenanger 7
37139 Adelebsen
info@diakonie-adelebsen.de

Impressum

Impressum

Impressum   Datenschutz   Sitemap

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code